Das Immerland

Das Immerland sollte ein Land sein, wo man immer das sagen kann, was man will. Zumindest dann, wenn man mit den Konsequenzen leben kann.

Zu meiner Person:

Ich bin derzeit 38 Jahre alt. Ich habe studiert. Ich bin verheiratet und Mutter eines Sohnes. Ein kleiner Mops gehört ebenfalls zu meiner Familie.

In meinem Blog schreibe ich über alltägliches. Über Dinge die mir im Kopf herum gehen. Lustiges. Manchmal trauriges. Ab und an schweife ich in neue Bereiche ab, wie DIY oder Kochrezepte. Die hier angeführten Meinungen/Einschätzungen sind meine eigenen und haben nicht den Anspruch auf Allgemeingültigkeit, noch sind sie unumstößlich.

Manche meiner Beiträge sind Privat. Als solches sind sie mit einem Passwort gesichert. Man kann mich jederzeit nach dem Passwort fragen, allerdings gebe ich dieses nur an Leute heraus, die länger als ein paar Monate meinen Blog besuchen und sich hier und da auch an Beiträgen via Kommentaren beteiligen.

Ich bin kein Clickbait. Soll heißen, nur weil ihr mir folgt, heißt das nicht, dass ich aus Höflichkeit auch zurückfolge. So höflich wie ich im realen Leben auch sein mag, so unhöflich kann ich hier im Netz sein. Wer mich also Abonniert, weil er diese Hoffnung hat, der sollte es lieber gleich bleiben lassen.